Beispiel für eine persönliche Hochzeitsrede

Ob Sie eine Hochzeitsrede als Braut, Bräutigam, Brautvater, Brautmutter oder geladener Gast halten möchten, wir finden die richtigen Worte für Ihren glanzvollen Auftritt . Um Ihnen einen Eindruck über unsere Arbeit als Redenschreiber geben zu können, finden Sie hier eine von uns geschriebene Hochzeitsrede.

Lesen hier zunächst die Vorgaben, aus denen die Hochzeitsrede
entstanden ist:

  • Wir sind ein Freundeskreis und eine
    befreundetes Paar feiert seine kirchliche Hochzeit
  • Hochzeitsrede soll humorvoll sein und von
    einem der Freunde gehalten werden
  • Wir haben den Bräutigam bei unserem
    Maschinenbau-Studium kennen gelernt
  • Bräutigam heißt Achim, Braut heißt Janine
  • Achim stellte uns Janine bei einer Studentenparty vor
  • Die befreundeten Paare sind Michael und Claudia,
    Norbert und Sara, Frank und Kim
  • Die Hochzeitsrede wird Frank im Namen aller halten
  • Zwei befreundete Paaren sind verheiratet, eines der beiden Paare
    hat vor wenigen Monaten ein Kind bekommen
  • Das dritte Paar (Norbert und Sara) lebt noch unverheiratet zusammen
  • Unser Freundeskreis kennt sich, genau wie das Brautpaar, seit zehn Jahren
  • Brautpaar plant eine vierwöchige Hochzeitsreise quer durch Amerika
  • Als Geschenk gibt es ein großes Amerika-Paket, mit allem,
    was man für so eine Reise benötigt, inklusive amerikanischer Dollar

Lesen Sie hier die aus den obigen Stichpunkten entstandene Hochzeitsrede:

Liebes Brautpaar,

auch ich möchte diesen Abend nicht verstreichen lassen, ohne ein paar Worte an Euch zu richten. Dabei spreche ich nicht nur in meinem Namen allein, sondern auch für Michael und Claudia, Norbert und Sara und natürlich für Kim und mich. Falls Ihr Euch fragt, warum gerade ich als Redner auserkoren wurde, die Antwort ist relativ einfach: Ich habe das kürzere Streichholz gezogen.

Liebe Janine,

Michael, Norbert und ich haben Deinen Bräutigam vor genau zehn Jahren kennen gelernt, als wir unser Maschinenbau-Studium begannen. Zu der Zeit war Achim gerade mal zwei Wochen mit Dir zusammen und konnte gar nicht aufhören, von seiner wundervollen neuen Freundin zu erzählen. Wir lernten Dich dann ziemlich bald bei einer Studentenparty kennen und merkten sehr schnell, dass Achim mit seine Beschreibung nicht untertrieben hatte. Und so bist Du für uns schnell zu einer Freundin geworden, genau so wie Achim unser guter Freund geworden ist. Mit der Zeit sind zwei von uns bereits zu Ehemännern geworden, einer hat es sogar zum Vater geschafft und einer wagt es weiterhin in wilder Ehe mit seiner Sara zusammen zu leben. Vielleicht ändert er ja nach dem heutigen Abend seine Meinung.

Und so sind wir bis zum heutigen Tage zu einem sechs Mann oder besser gesagt drei Mann und drei Frauen Freundeskreis angewachsen. Moment, ich hab mich schon wieder vertan. Richtig muss es heißen, drei Mann, drei Frauen und ein Baby Freundeskreis. Ehrlich gesagt, können wir uns an keinen einzigen Streit zwischen uns in den letzten zehn Jahren erinnern. Das zeigt nur, wie gut wir alle miteinander harmonieren und wie sehr wir uns alle schätzen.

Aber heute geht es ja nicht um uns, sondern um Euch.

Liebe Janine,
lieber Achim,

Euch beide so glücklich miteinander zu sehen erfüllt unsere Herzen mit Freude. Man munkelt, dem ein oder der anderen von uns sollen im Verlauf des heutigen Tages mehrmals die Tränen gekommen sein. Die Hochzeitszeremonie war wirklich wunderschön und wir hoffen, der Abend der vor uns liegt, wird mindestens genau so schön. Ich hoffe, wir finden die Zeit alle gemeinsam in schönen Erinnerungen zu schwelgen und Pläne für die Zukunft zu schmieden. Wie Eure Pläne für die nahe Zukunft aussehen, ist ja schon länger bekannt. Eine vierwöchige Reise kreuz und quer durch die USA. Wir hoffen, unser kleines Geschenk, das da drüben auf dem Tisch steht, wird Euch dabei ein hilfreicher Begleiter sein. Was es ist, verrate ich natürlich noch nicht, das müsst Ihr schon selber raus finden.

Was soll ich noch sagen? Es ist großartig Euch unsere Freunde nennen zu dürfen und wir wünschen Euch für die kommenden Jahre von Herzen alles Glück dieser Erde und viele glückliche und harmonische Momente, von nun an als Ehefrau und Ehemann.

 

Anmerkung: Namen und Texte dieser Hochzeitsrede sind frei erfunden. Jede Übereinstimmung mit lebenden oder toten Personen, existierenden oder vormals existierenden Firmen oder wahren Begebenheiten ist rein zufällig und nicht beabsichtigt.

 
Bookmark and Share